Zum Inhalt springen

Pfarrverband Eichstätt

Pfarreien: Eichstätt-Dompfarrei, -Heilige Familie, -Heilig Geist, -Rebdorf, Obereichstätt

Meldungen

„Wo ich bin, da bin ich ganz“: Dompfarrer Josef Blomenhofer geht in den Ruhestand

Josef Blomenhofer vor dem Kreuz, das er zu seiner Primiz geschenkt bekommen hat.
Seit 43 Jahren ist Josef Blomenhofer Priester, die vergangenen zwölf davon war er Dompfarrer in Eichstätt. Mit 70 Jahren nun tritt er mit Wirkung zum 31. Juli in den Ruhestand. Blomenhofer geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „Der Kontakt zu den vielen Leuten wird mir sicher fehlen."

Kommt und ruht euch aus - Pfarrfest am 21. Juli 2024

Unter dem Motto "Kommt und ruht euch aus" feiert die Dompfarrei am 21. Juli 2024 ihr Pfarrfest auf dem P.-Philipp-Jeningen-Platz. Nach dem Familiengottesdient um 11 Uhr in der Schutzengelkirche besteht bei musikalischer Umrahmung durch die Stadtkapelle die Möglichkeit zum Mittagessen. Anschließend ist ein buntes Programm für Jung und Alt geplant, das von den verschiedenen Gruppen der Dompfarrei, dem Kinderhaus und den Kinder- und Jugendchören der Dommusik und vielen mehr gestaltet wird. Zum Beispiel singen die verschiedenen Kinderchöre der Dommusik um 13.30 Uhr. Die Pfadfinder backen Waffeln und bauen eine Spielestationen auf. Es gibt eine Ecke für Kinder zum Kreativ-sein. Ab 15 Uhr wird Dompfarrer Josef Blomenhofer in den Ruhestand verabschiedet. Es werden viele helfende Hände und Kuchen für das Kuchenbuffet gesucht. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (Tel. 08421-1632).

Radtour der Stadtkirche Eichstätt am Samstag, 27. Juli, führt nach Solnhofen

Herzlich willkommen zur Fahrradtour der Stadtkirche Eichstätt am Samstag, 27. Juli. Die Tour führt entlang dem Altmühlradweg. Stationen sind Mörnsheim (Hl. Messe; Mittagessen), die Felsgruppe der "Zwölf Apostel" vor Solnhofen und Solnhofen (Ruinen der Sola-Basilika aus dem 11. Jahrhundert; Kaffee und Kuchen). HIER geht es zu den Details.

Fatimaandacht auf dem Frauenberg

An jedem 13. des Monats von Mai bis Oktober finden um 15 Uhr vor der Frauenbergkapelle Fatimaandachten statt. Treffpunkt zur Prozession ist um 14.30 Uhr in der Sebastiansgasse. Die Gläubigen werden gebeten das neue blaue Maiandachtenbuch mitzubringen. Wer mit dem Auto kommt, soll bitte im weiten Umkreis um die Kapelle parken.

Friedensgebet - mittwochs auf dem Residenzplatz

Woche für Woche treffen sich seit Kriegsbeginn in der Ukraine jeden Mittwoch um 18 Uhr Gläubige aller Konfessionen auf dem Residenzplatz, um für den Frieden in den Krisengebieten zu beten. Das ökumenische Friedensgebet wird von Dompfarrer Josef Blomenhofer, Martin Schuler von der evangelischen Erlösergemeinde, Erzpriester Dr. Oleksandr Petrynko vom Collegium Orientale und Dr. Gerhard Rott vom Referat Weltkirche des Bistums Eichstätt vorbereitet. Die musikalische Gestaltung übernimmt in der Regel der Chor des Collegiums Orientale und verschiedene Referenten halten einen kurzen inhaltlichen Impuls.

Nacht der offenen Kirchen 2024

Auswertung der Umfrage der Stadtkirche Eichstätt für die Erstellung eines Pastoralkonzepts -
Hier geht es zur Auswertung

Gottesdienstordnung

Die aktuelle Gottesdienstordnung der Pfarreien der Stadtkirche Eichstätt zur Ansicht.

Pfarrbrief - Aktuelle Ausgabe

Hier geht es zur Online-Ausgabe des Eichstätter Pfarrbriefs